Zero Trust Bootcamp

Der Begriff «Zero Trust» wird immer öfters im Zusammenhang mit IT-Sicherheit verwendet. Dabei handelt es sich um ein Konzept, welches mit der Verwendung von verteilten Infrastrukturen, Cloud Services und Remote Work stark an Bedeutung gewinnt.

Aber was genau ist Zero Trust? Was daran ist neu? Was bedeutet dies für meine Unternehmung? Solche und weitere Fragen werden in diesem Tageskurs behandelt und mit praxisnahen Beispielen erläutert, um Ihnen ein umfassendes Verständnis für das Zero Trust Konzept zu vermitteln.

Ziele der Zero Trust Schulung

Die Teilnehmer erhalten einen praxisnahmen Einblick in die aktuelle Lage der IT-Security, deren Trends und Herausforderungen. Sie erfahren, warum der Zero Trust Ansatz für die heutigen Bedrohungen geeignet ist und kennen die Grundprinzipien von Zero Trust. Damit sind die Teilnehmenden in der Lage, einzuschätzen, welche Vorteile sich mit dem Zero Trust Konzept erzielen lassen und welche Bereiche der eigenen Unternehmung noch Entwicklungspotential beinhalten. Mit diesem Wissen können Sie den Mehrwert von Zero Trust für Ihr Unternehmen erkennen und formulieren.

Mit diesem Kurs können Sie den Mehrwert von Zero Trust für Ihr Unternehmen erkennen und formulieren.

Der erste Tag bildet die Grundlage für die Teilnahme zum aufbauenden Zero Trust Workshop an welchem exemplarisch die Entwicklung einer Zero Trust Strategie erarbeitet wird.

Grundpfeiler Zero Trust

Inhalte der Schulung

Folgende Themen werden im Zero Trust Fundamentals Kurs behandelt:

Alle Details zur Schulung

  • Wann: Donnerstag, 20. Januar 2022, 9.00 – 17.00 Uhr, inkl. Mittagessen
  • Wo: Location direkt neben Bahnhof Bern
  • Kosten: 960 CHF
  • Zielgruppe: IT-Leiter, IT-Sicherheitsverantwortliche, IT-Architekten,
    IT Mitarbeitende (Bezug auf Security, Remote Work, Cloud, usw.)
  • Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse in Netzwerktechnologie, IT-Sicherheitskonzepten und IT-Architekturen

Aufbauend zur Fundamentals Schulung bieten wir auch einen Zero Trust Workshop an.

Referent

Gregor Schmid, Leiter Engineering und Operations @ Inseya AG

Gregor ist Mitglied der Geschäftsleitung von Inseya und leitet den Bereich Engineering und Operations. Er verfügt über ein MBA Abschluss im Bereich Innovationsmanagement und technische Zertifizierungen im Bereich Enterprise Security und Device Management. Seine Freizeit verbringt er gerne mit seiner Familie oder mit Aikido-Training.

Anmeldung Zero Trust Bootcamp

Firma
Vorname
Nachname
Wir verwenden Ihre E-Mail ausschliesslich für die Kontaktaufnahme
Wir verwenden Ihre Telefonnummer ausschliesslich für die Kontaktaufnahme