Container App SecurePIM (iOS und Android) für sicheres mobiles Arbeiten im Test

Veröffentlicht am 17.09.2020

Die Redaktion der Fachzeitschrift IT-Administrator hat vor kurzem die Container App für sicheres mobiles Arbeiten und Instant Messaging SecurePIM getestet. Wir fassen für Sie die Testergebnisse kurz zusammen: Die Container-App SecurePIM hinterlasse auf Seiten des Benutzers sowie Administrators einen sehr guten Eindruck und sei optimal für Unternehmen, die mobile Geräte verwalten und Firmeninhalte kontrollieren wollen.

Container App SecurePIM für iOS und Android im Test

Inhaltsverzeichnis

Container-Lösung für iOS und Android 

Container-App auf Testgeräten unter Android 5.1, Android 10 und iOS 13

Container-Lösung aus Nutzersicht

Container-Lösung mit Messenger

Managementportal

Systemanforderungen

Fazit


Container App für iOS und Android

Die Container-App für iOS und Android SecurePIM bietet dem Nutzer auf seinem Mobilgerät eine sichere Umgebung, wo der Nutzer Standardtasks wie geschäftliche E-Mail, Messaging, Kontakte, das Bearbeiten von Notizen und Dokumenten usw. abgesichert ausführen kann. Ausserdem kann der Nutzer in einer geschützten Umgebung Webseiten im eigenen App-Browser aufrufen und die Kamera ausführen. Dabei werden sämtliche Daten RSA 4096 Bit und AES 256 Bit verschlüsselt und auf dem Endgerät durch Passwort, PIN oder Fingerabdruck geschützt. Alle vom Nutzer im geschäftlichen Zusammenhang ausgetauschten und abgespeicherten Daten verlassen nicht den sicheren Container von SecurePIM und sind so von privaten Daten des Nutzers getrennt. 

Container App auf Testgeräten unter Android 5.1, Android 10 und iOS 13

Untersucht wurden nicht nur die Apps auf den Endgeräten, sondern auch Konfiguration und Betrieb des cloudbasierten Managementportals. Für den Test wurde die App auf einem Smartphone unter Android 10, einem Android-Tablet unter Android 5.1 und auf einem iPhone 8 unter iOS 13 installiert und getestet. 

Container-Lösung aus Nutzersicht

Die Container-App für iOS und Android können die Nutzer aus dem App Store und Google Play-Store herunterladen und auf ihren Endgeräten installieren. Neue Nutzer erhalten vom Administrator einen Code, mit dem sie sich anmelden müssen. Der Administrator kann dabei bestimmen, ob der Code nur für ein oder für mehrere Mobilgeräte gültig ist. Anschliessend muss der Nutzer noch eine PIN eingeben, mit der er die App auf seinem Endgerät ausführen kann. Wird die Authentifizierungsmethode per Fingerabdruck vom Administrator erlaubt, kann die App durch diese Methode entsperrt werden. Dies funktionierte im Test mit dem iPhone 8 unter iOS13 sowie mit einem Nokia 7 Plus unter Android 10 fehlerfrei.

Container-Lösung mit Messenger

Für eine sichere firmeninterne Kommunikation steht ein eigener Messenger zur Verfügung, der solche Kritikpunkte von marktüblichen Messengern wie das Aneignen aller auf dem Mobilgerät vorhandenen Kontakte, die Notwendigkeit einer Anmeldung beim Messenger-Anbieter sowie Verbundenheit mit anderen Apps nicht hat. Alle vom Nutzer ausgetauschten Daten verbleiben also im sicheren Container. 

Managementportal

Für Unternehmen ist es kritisch, mobile Apps und den Zugang zu ihren sensiblen Unternehmensdaten konfigurieren und kontrollieren zu können. Dazu bietet SecurePIM ein Managementportal für Administratoren an. So kann der Administrator auf dem Dashboard des Managementportals z.B. verfolgen, welche Android- und iOS-Geräte und Nutzer zum gegebenen Zeitpunkt angemeldet sind, Zertifikate und Sicherheitsmerkmale für die eigenen Nutzer verwalten, Proxy-Server festlegen, ein Datei-Gateway für den sicheren Zugriff auf die Unternehmensdaten einrichten, Probleme mit Geräten schnell identifizieren usw. Das Anlegen neuer Nutzer erfolgte im Test ebenfalls reibungslos. Dafür musste man nur die E-Mail-Adresse sowie das Exchange-Konto des Nutzers angeben und die vorkonfigurierte Gruppe „Global“ wählen. Aufgrund von Sicherheitsgründen hat der Administrator des SecurePIM-Managementportals keinen Zugriff auf die E-Mail-Passwörter der Nutzer.

Systemanforderungen

• Das Managementportal von SecurePIM unterstützt Exchange Server und IBM Domino via Active Sync. 
• Auf das Intranet kann via Gateway mit WebDAV zugegriffen werden. Für iOS ist der Zugriff auch per NTLM (NT LAN Manager) möglich. 
• Betriebssystem für Smartphones und Tablets: iOS 11 oder höher / Android 5.0 und höher (Version 7.0 empfohlen).

Fazit der Container App

Das Verdikt: SecurePIM hinterlasse einen sehr guten Eindruck und sei eine optimale Containerlösung für mittelgrosse Unternehmen, die womöglich eine MDM- oder EMM-Lösung bereits einsetzen sowie ihre firmeneigenen Inhalte und Kommunikation auf den mobilen Endgeräten kontrollieren wollen. 

SecurePIM schnitt in den Kategorien Installation und Nutzung der Apps, Dashboard und Portal, Verwaltung der Nutzer, Messenger und Sicherheit (ohne Messenger) schliesslich mit der Gesamtnote 7,4 von 10 ab. Die Höchstnoten erzielte die Containerlösung in den Bereichen Installation und Nutzung der Apps (8), Dashboard und Portal (8), Verwaltung der Nutzer (8) und Sicherheit (7).
 

Mehr zur Container-App SecurePIM

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.