Mobile Application Management (MAM)

Sie möchten:

Einfaches App-Management mit Mobile Application Management (MAM)

Apps ermöglichen den Zugriff auf Daten. Mit Mobile Application Management (MAM) werden sie profilbasiert auf die Geräte verteilt. Sind die Apps mit dem SDK des UEM-Herstellers versehen oder werden sie „gewrappt“, können die Sicherheitsfunktionen über das UEM gesteuert werden. Es entsteht ein gesicherter App-Verbund auf dem Endgerät. MAM ermöglicht es auch, Apps auf Geräte auszurollen, ohne dass das Gerät via MDM verwaltet wird – spannend  für BYOD-Geräte. Zum technischen Teil gehört aber auch der ganze App-Lifecylce inkl. Checklisten für neue Apps, Security, die nötigen Prozesse und CI/CD-Aspekte.

Mobile Application Management befeuert die Digitalisierung

Mit Apps greifen Ihre Mitarbeitenden mit hoher Usability auf Firmendaten zu. Prozesse werden dorthin verlagert, wo Daten wirklich entstehen oder gebraucht werden. Dies ist ein zentraler Punkt der Digitalisierung. Mit MAM regeln Sie die betrieblichen Aspekte und sorgen für einen sicheren und effizienten IT-Betrieb und das, ohne das Gerät selber managen zu müssen.




Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!